07.09.2021 - Der Bau des Fahrstuhlschachtes nimmt Gestalt an.

So langsam nimmt die Untergeschoss-Sohle Gestalt an, denn es sind diverse Abwasserrohre zu sehen, wie sie aus dem Erdreich ragen. Zudem sind erste Stahlbetonfundamente in Vorbereitung auf die künftige UG-Sohle gegossen worden, welche vorher eine Isolierung erhalten, bevor der eigentliche „Fußboden“ darauf gegossen wird.

So ziemlich in der Mitte ist zu erkennen, wo sich die künftigen Fahrstühle befinden, denn diese sind vom Fundament noch tiefer in das Erdreich eingelassen worden, damit diese das künftige Untergeschoß auch befahren können. Es wird einen großen Bettenfahrstuhl geben sowie einen kleinen Personen-Aufzug daneben.

Fotos: GF

Das bieten wir

  • Wir bieten Langzeitpflege...

    Wir bieten Langzeitpflege...

    Bei der Langzeitpflege werden Pflegebedürftige dauerhaft stationär umsorgt und gepflegt. Pflegerisches Fachpersonal ist rund um die Uhr verfügbar.

  • Kurzzeitpflege/Verhinderungspflege...

    Kurzzeitpflege/Verhinderungspflege...

    Die Kurzzeitpflege ist auf eine Dauer von 56 Tagen im Kalenderjahr beschränkt, für diese Zeit übernehmen die Pflegekassen die Kosten einer stationären Unterbringung. Die Kurzzeitpflege kann zusätzlich mit der Verhinderungspflege kombiniert werden.
  • Individualität in Ihrer persönlichen Atmosphäre...

    Individualität in Ihrer persönlichen Atmosphäre...

    Sie richten Ihre Pflegeappartements individuell und nach Ihren Bedürfnissen ein. Jedes Pflegeappartement verfügt über ein Notrufsystem, Telefon- und Internetanschluss sowie Kabelfernsehen.
  • Eine sinngebende und aktive Freizeitgestaltung...

    Eine sinngebende und aktive Freizeitgestaltung...

    Sie haben die Möglichkeit an einer sinngebenden und aktiven Freizeitgestaltung teilzunehmen. Dabei werden Sie durch unsere geschulten Beschäftigungsbetreuungen begleitet.
  • Beratung für Angehörige Demenzkranker.

    Beratung für Angehörige Demenzkranker.

    Eine Erkrankung an Demenz verändert nicht nur selten die weitere Lebensplanung für das unmittelbare soziale Umfeld der Familie. Daher stehen wir Ihnen in unserer zukünftigen Einrichtung gerne für eine Beratung zur Verfügung. Sprechen Sie uns bitte an!

    Kontakt

    Haben Sie Fragen, dann senden Sie uns bitte eine Nachricht. Sie erhalten binnen 24 Stunden eine Antwort per E-Mail oder Telefon.

    Service

    Telefon - E-Mail

    Service-Telefon 04561 - 559 60 58 (montags – freitags 08.00 - 15.00 Uhr)

    E-Mail mit Betreff „SR Grube“ an: kontakt@seniorenresidenz-grube.de

     

    Adresse

    Betreiber:

    Ostholsteiner Seniorenresidenzen GmbH

    Am Holm 25 - 23730 Neustadt in Holstein

    Einrichtung:

    Hauptstraße 58 - 23749 Grube

     

    Standort der Seniorenresidenz Grube